Smartphone-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu-Smartphone
blockHeaderEditIcon
TL-Bild-Dr-Kobelt
blockHeaderEditIcon

Dr. Reinhard Kobelt Naturheilpraxis Bad Homburg

2RD-Zitate-Termine
blockHeaderEditIcon
Wer einmal durch das Feuer ging, der kennt in Zukunft sein eigenes Potential
DEFAULT : Energie bis ins Alter mit Human-IdentischenHormonen
27.01.2016 12:54 (3256 x gelesen)

Energie bis ins Alter mit Human-IdentischenHormonen

Gesundheitsbrief - Februar 2015



Herzlich willkommen zu meiner nächsten Sprech-Stunde 
im „Wohlfühlhaus“
Bad Homburg/Altstadt
Schmidtgasse 8
am 26. Februar 19:00 Uhr - 21:00 Uhr 
An diesem Abend geht es um das spannende Thema
„mit natur (human) identischen Hormonen gut durch die Wechseljahre und die Zeit danach“
In meinem Vortrag und der anschließenden Diskussion möchte ich gerne meinen weiblichen und männlichen Gästen Informationen weiter geben,  um dem „Verwirrspiel“ der Pharmaindustrie etwas entgegen zu setzen.
Warum „Verwirrspiel“?
Die Pharmaindustrie liefert hormonähnliche Präparate bzw. Naturhormone, die u.a. aus Pferdeurin gewonnen werden. Dabei spricht die Pharmaindustrie von „Hormonen“, als ein Beispiel  das bekannte Premarin.
Ärzte und Patienten werden allerdings im Unklaren darüber  gelassen, dass es bei dieser Aussage um hormon-ÄHNLICHE  Präparate handelt, die sich patentieren und dadurch zu Geld machen lassen.
Wenn also davor gewarnt wird, dass die Einnahme von Hormonen zu einem erhöhten Krebsrisiko führen kann, dann sind damit genau solche „Industrie-Hormone“ gemeint, mit denen die großen Studien durchgeführt wurden. 
Warum ist die Einnahme von natur-identischen Hormonen wichtig?
Ein starker Abfall der Sexualhormone- insbesondere vom Progesteron- führt zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die weit über die typischen Wechseljahresymptome hinaus gehen.
Im Grunde ist es so,  als ob man einen „6 Zylinder“ hat und diesen nur noch auf „3 Zylindern“ fährt. An eine solche Energiearmut gewöhnen sich viele Frauen und sehen dies dann sogar als „normal“ an.
Das gilt übrigens auch für den Mann, dessen Wechseljahre ab dem Alter von ca. 40 Jahren beginnen.
Es beginnt mit einem langsamen Hormonabfall, dessen Wirkungen 
ein paar Jahre später als „normale Alterserscheinung“ abgetan werden. Aber das entspricht nicht der Wahrheit! 

 

In meiner Sprech-Stunde am 26.Februar möchte ich mit Ihnen zusammen  folgende Punkte besprechen:
1. Wie diagnostiziert man einen Hormonmangel?
2. Welche sind die typischen Symptome eines Hormonmangels (Sexualhormone)?
  1. Wie wird therapiert und wie lange?
  2. Wie sieht man den Erfolg? 
 
Februar-Sprech-Stunde im „Wohlfühlhaus“
Schmidtgasse 8
61348 Bad Homburg/ Altstadt.
Bitte melden Sie sich bei Interesse rasch an, die Plätze sind begrenzt.
Kostenbeitrag 15.-€ 

Anmeldung bitte direkt über mich:
mail@drkobelt.de
oder tel: 0172-8001957

Ich freue mich auf Ihren Besuch 
Ihr
Dr.med. Reinhard Kobelt


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
CR-Kontaktdaten Überschrift
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

CR-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Dr.rer.nat. Dr.med. Reinhard Kobelt
Tel: 0172/8001957
E-Mail: mail@drkobelt.de
Web: www.drkobelt.de 
CR-Beratungstermin-Link
blockHeaderEditIcon
Ich wünsche mir einen (Beratungs) Termin in der Praxis  >> mehr
CR-Gesundheitsbrief
blockHeaderEditIcon
Meinen aktuellen
Gesundheitsbrief anfordern >> mehr
CR_Überschrift-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag  vom 11. November 2022, Thema: Neuroinflammation

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/8JHnNoFR9NE3PNE

 

CR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag ART- Methode vom 21. Februar 2023 in Bad Soden

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/Qz6fg2Ld5HtBDZm

---------------------------------

 Vortrag am  04. April 2023, 19:00h . für die Menschen die angemeldet sind.
,Kostenbeitrag 15.-
Frankfurter Str. 153  65799 Kelkheim

Keine Anmeldung mehr möglich sind schon "übervoll".
Sollte die Nachfrage weiterhin so groß sein , werde ich einen weiteren Abend in Kelkheim anbieten

Thema:
Individuelle Entgiftungsschema, nach einer individuellen Erfassung der Gifte und der Entgiftungs-Präparate mittels der ART- Methode von Dr. Klinghardt



 

Bot-Left-Menu
blockHeaderEditIcon
 Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |     Facebook  |     Xing  |    Gesundheitsbrief
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*