*
Smartphone-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu-Smartphone
blockHeaderEditIcon
TL-Bild-Dr-Kobelt
blockHeaderEditIcon
Dr. Reinhard Kobelt Naturheilpraxis Bad Homburg
2RD-Zitate-Termine
blockHeaderEditIcon
Wer einmal durch das Feuer ging, der kennt in Zukunft sein eigenes Potential
DEFAULT : Das Wunder Progesteron
16.04.2014 16:38 (3567 x gelesen)

Das Wunder Progesteron

Gesundheitsbrief Oktober 2013



Progesteron (Gelbkörperhormon) ist eines der Sexualhormone, das sowohl bei Frauen als auch Männern eine wichtige Rolle spielt. Der Mangel an Progesteron wird von der Schulmedizin her stiefmütterlich „behandelt“ und wenn überhaupt, dann mit künstlichen, nicht bioidentischen, für die Pharmaindustrie patentierbare „Progesteron“- Präparaten angegangen.

 

Progesteron bei Frauen:

Progesteron steigt bei Frauen im zweiten Teil der Periode, in der sogenannten „Lutealphase“ sehr stark an aber auch in der Schwangerschaft  nach den ersten drei Monaten. Übrigens die Übelkeit an der viele Frauen in diesen Monaten leiden ist  durch einen Progesteronmangel mitverursacht.
Hilfe bringt in einem solchen Fall eine bioidentische Progesteron-Cremes.

Ein Mangel an Progesteron ist durch das Verhältnis Progesteron/Östrogene im Blut , ein Verhältnis unter 100:1 erkennbar. Wobei bei einer Frau vor der Menopause die Blutprobe in der Ovulationsphase, also zwischen dem 19. und 23. Zyklustag gemessen werden sollte.
Ein Progesteronmangel kann bei jungen Frauen  durch die „Pille“ hervorgerufen werden,  liegt aber auch häufig bei Frauen im postmenopausalen Lebensabschnitt vor.

 

Progesteron bei Männern:

Der Progesteronmangel ist bei Männern meist  mit einem Testosteronmangel verknüpft. Verursacht wird er durch Dauerstress und eine kohlenhydratreichen Kost. Letztere hat zur Folge  hohe Insulinpeaks nach Mahlzeiten,  eine anschließenden Unterzuckerung., die wiederum mit Stress einhergeht. Stress führt zu Erhöhung von Cortisol im Blut und zur Verringerung von Progesteron

 

Therapie mit Progesteron:

In der alternativen Medizin wird,  wie oben kurz erwähnt, das Progesteron meist als eine bioidentische  Progesteroncreme appliziert , bis dann nach einigen Wochen eine  zweite Kontrolluntersuchung erfolgt. 

 

Welchen Menschen kann eine Progesterongabe helfen, wenn ein Progesteronmangel nach entsprechender Blutuntersuchung vorliegt:

 1.     Menschen mit Dauerstress und einer hohen Cortisol/Adrenalin Ausschüttung. Hier ist ein zusätzliches Stress-Management von Bedeutung!

2.     Menschen mit verringertem Libido. Diese Menschen haben meist auch ein Testosteronmangel.

3.     Menschen, mit  einer diabetogenen- oder prediabetogenen- Stoffwechsellage sprich u.a. hohen Insulinwerten im morgendlichen nüchtern Blut.

4.    Frauen mit menopausalen/postmenopausalen Beschwerden.  

5.     Menschen mit Durchschlafstörungen.

6.  Menschen mit Gewichtsproblemen. Hier kann durch die Gabe einer Progesteroncreme  jeweils vor dem Essen geholfen werden, jedoch immer nur im Zusammenhang mit einer Essensumstellung (kohlenhydratarme Diät).

Viele Menschen mit Gewichtsproblemen, verbunden mit zu hohen Insulin-, Harnsäure-, Zucker- Werten zeigen gleichzeitig einen Progesteronmangel. Diesen Menschen kann durch eine  Progesteron-Creme-Therapie geholfen werden, wenn  die zusätzlichen Maßnahmen, wie Stressmanagement, Bewegung (Intervalltraining),  Änderung der Ernährungsgewohnheiten  (low carb) und Entgiftung (Schwermetalle) durchgeführt werden.
In diesem Zusammenhang bringt die Ernährungsumstellung und die Bewegung als Intervalltraining das schnellste sichtbarste Ergebnis. 

Ich kann Ihnen helfen,  zu klären, ob  bestimmte Sie störende Symptome z.B. ein Gewichtsproblem  durch ein ein Progesteronmangel mit verursacht sein kann.

Freue mich auf Ihren Besuch
Ihr
Dr. Reinhard Kobelt 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
CR-Kontaktdaten Überschrift
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

CR-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Dr.rer.nat. Dr.med. Reinhard Kobelt
Kaiser-Friedrich-Promenade 82
61348 Bad Homburg
Tel: 0172/8001957

E-Mail: mail@drkobelt.de
Web: www.drkobelt.de 
CR-Beratungstermin-Link
blockHeaderEditIcon
Ich wünsche mir einen (Beratungs) Termin in der Praxis  >> mehr
CR-Gesundheitsbrief
blockHeaderEditIcon
Meinen aktuellen
Gesundheitsbrief anfordern >> mehr
CR_Überschrift-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles
 

CR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Nächste Sprechstunde im Wohlfühlhaus  zum Thema :

20. August  2018  19:00h- 21:00h

Thema:
Hashimoto Thyreoiditis
Ursache, Diagnose,  Heilungsmöglichkeiten 

Im Wohlfühlhaus von Michaele Scherenberg in der Bad Homburger Altstadt

Schmidtgasse 8
61348 Bad Homburg
 

Kostenbeitrag 15.-€

Bot-Left-Menu
blockHeaderEditIcon
 Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |     Facebook  |     Xing  |    Gesundheitsbrief
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail