*
Smartphone-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu-Smartphone
blockHeaderEditIcon
TL-Bild-Dr-Kobelt
blockHeaderEditIcon
Dr. Reinhard Kobelt Naturheilpraxis Bad Homburg
2RD-Zitate-Termine
blockHeaderEditIcon
Wer einmal durch das Feuer ging, der kennt in Zukunft sein eigenes Potential
DEFAULT : Vom Fettsammler zum Fettverbrenner. Abnehmen ohne Hungediäten.
27.01.2016 13:36 (2622 x gelesen)

Vom Fettsammler zum Fettverbrenner.
Abnehmen ohne Hungediäten.

Gesundheitsbrief Januar 2016



zum Thema  findet am 16.11. 2017 19:00h im Wohlfühlhaus der Bad Homburger Altstadt   ein Vortrag als Sprechstunde statt.
Titel: -Strategie zum langanhaltenden Fettabbau ohne Hungerdiäten-

 Im Folgenden einige Stichwörter dazu: 

Was hindert, was stoppt  die Fettverbrennung?

An erster Stelle steht der chronische Stress mit  dauerhaft erhöhten Stress -Hormonen  Cortisol und Adrenalin, weiterhin hindert die Fettverbrennung ein kranker  Darm, mit einer krankmachenden Darmflora, mit  Darmschleimhautentzündungen und oder eine undichte Darmwand (leaky gut Syndrom).

Neben diesen allgemein bekannten Ursachen liegt eine Blokade der  Fettverbrennung  immer dann vor, wenn der Status eines Zuckerverbrenners mit niedrigen Wachstumshormon  (IGF-1) sich eingestellt hat. Dann können Fettzellen trotz Hungerdiät, trotz Sport kaum "angegriffen" werden und wenn es zu einer Gewichtsabnahme kommt,  diese sofort wieder gestoppt und überkompensiert wird wenn man zum "normalen" Essen zurückkehrt. (Yo Yo Effekt).
Langanhaltender Hunger ist bekanntermaßen für den Körper ein Nortfall, der dazu führt das Fettzellen  möglichts nicht angegriffen werden.

Ein Zuckerverbrenner ist ein Mensch der  kurzer Zeit nach einer Mahlzeit wieder essen muss,  es liegt  eine Sucht insbesondere nach Kohlenhydraten vor.  

Wie kommt man  vom Zuckerverbrenner zum Fettverbrenner?

Man macht eine low Carb Diät und lässt hin und wieder eine Mahlzeit aus, man praktiziert so etwas wie ein "Intervall-Essen", ohne dass es zu wirklichen Hunger kommt. Zusätzlich sollte man im nüchtern -Zustand, möglichst vor dem Frühstück  lockeren Sport betreiben, z.B.  walken, leichtes Joggen, möglichst täglich über 40-60 Minuten. Wichtig in dieser Phase, dass der Sport nicht zu intensiv ist, da es sonst zum Abbau der Muskulatur kommen kann. 

Weitere Ursachen, die eine Fettverbrennung hindern,  neben den oben schon erwähnten sind:  

Ein Prädiabetes oder Diabetes  d.h. eine Insulin- Leptin Resistenz , und oder wenn mit Insulin Spritzen der Blutzucker reguliert wird.  z.B. beim Typ II Diabetes.

Eine Fettleber

Eine  Schilddrüsenunterfunktion.

Ein gestörter Schlaf,  er verhindert die notwendige Melatoninausscheidung während der Nacht und führt langfristig u.a. zur Vergiftung der Nerven, zum chronischen Stress.  

Was fördert die Fettverbrennung?

Vermeidung der gerade erwähnten Fettverbrennungsblokaden 

Ein bewusstes,  gesundes Essen

Ein hoher Vitamin D3 und Ferritin – Gehalt im Blut , die Blutspiegel von beiden sollten zwischen 70-100 ng/ml liegen )

Sport, Bewegung

Wenn eine Fettverbrennung möglich wird, d.h. wenn man ohne Probleme mal 15-20 Stunden keine Nahrung zu sich nehmen kann,  dann ändert sich die sportliche Belastung in Richtung  kurzes,  intensives  Intervalltraining (nicht länger als 10-15 Min. !!!) möglichst 2-3 x / Woche 

Weitere Informationen und  Tipps  am 16.11.19:00h , da freue ich mich Sie zu begrüßen.

Vortrag:
Wohlfühlhaus, Schmidtgasse 8
61348 Bad Homburg
Kostenbeitrag 15.-

Ihr

Dr. Reinhard Kobelt / www.drkobelt.de


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
CR-Kontaktdaten Überschrift
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

CR-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Dr.rer.nat. Dr.med. Reinhard Kobelt
Kaiser-Friedrich-Promenade 82
61348 Bad Homburg
Tel: 0172/8001957

E-Mail: mail@drkobelt.de
Web: www.drkobelt.de 
CR-Beratungstermin-Link
blockHeaderEditIcon
Ich wünsche mir einen (Beratungs) Termin in der Praxis  >> mehr
CR-Gesundheitsbrief
blockHeaderEditIcon
Meinen aktuellen
Gesundheitsbrief anfordern >> mehr
CR_Überschrift-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles
 

CR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Nächste Sprechstunde im Wohlfühlhaus  zum Thema :

11. Dezember  2018  19:00h- 21:00h

Thema:
Der gestörte Darm ist  die Ursache von vielen  Erkrankungen auch des Geistes, psychische Erkrankungen!!
Was tun,  um den Darm  zu sanieren?

Im Wohlfühlhaus von Michaele Scherenberg in der Bad Homburger Altstadt

Schmidtgasse 8
61348 Bad Homburg
 

Kostenbeitrag 15.-€

Bot-Left-Menu
blockHeaderEditIcon
 Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |     Facebook  |     Xing  |    Gesundheitsbrief
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail