Smartphone-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu-Smartphone
blockHeaderEditIcon
TL-Bild-Dr-Kobelt
blockHeaderEditIcon

Dr. Reinhard Kobelt Naturheilpraxis Bad Homburg

2RD-Zitate-Termine
blockHeaderEditIcon
Wer einmal durch das Feuer ging, der kennt in Zukunft sein eigenes Potential
DEFAULT : Was kann man tun, um gesund, vital sehr alt zu werden?
27.01.2016 13:27 (4727 x gelesen)

Was kann man tun, um gesund, vital sehr alt zu werden? Was bedeutet ein gesunder Lebensstil?

Gesundheitsbrief Oktober 2 2015



Anti Aging in der Praxis

 

Das biologische Alter unterscheidet sich sehr oft vom Geburtsalter.
Es wird  geschätzt durch eine Score- , eine Summation von mehreren Messungen 
u. a. Lungen- und Herz- Parameter. 
Die exakte Altersmessung geschieht aber durch die Messung der Telomerenlänge und zwar  durch Angabe der Prozentzahl der verkürzten Telomere.

 

Was haben die Telomere mit dem Altern zu tun?
Die Telomere sind die Enden der Chromosomen. Sie verkürzen sich normalerweise nach jeder Zellteilung. Wenn sie „zu“ kurz werden, stirbt die Zelle und wenn viele Zellen frühzeitig sterben oder nicht funktionsfähig werden, wird der Mensch alt und krank und stirbt frühzeitig.

 

Es gibt nun  Verhaltensweisen, die die Verkürzung beschleunigen und natürlich andere Verhaltensweisen, die eine Verkürzung verlangsamen und somit das Altern hinausschieben.

 

Beschleunigt wird die Verkürzung,  das Altern u.a. durch: 
  • Chronischen Stress
  • Chronische Entzündungen
  • Erhöhtes Homocystein
  • Erhöhte Triglyceride
  • Vermindertes HDL- Cholesterin (das sog. „gute“ Cholesterin)
  • Adipositas
  • Rauchen
  • Krankheiten z.B.  Depression, Adipositas, Diabetes

Übrigens  eine Erhöhung des sog. "schlechten" Cholesterins , dem LDL, und oder dem Gesamt-Cholesterin haben keine Relevanz für eine Beurteilung unserer Gesundheit. 
Aussagekräftig sind Messungen vom HDL-Cholesterin, vom Triglycerin, und natürlich wichtig das Verhältnis Omega6 / Omega 3 Fettsäuren im Körper. . 

Die Telomerenverkürzung kann verringert werden durch einen gesunden Lebensstil:
  • Vermeidung von chronischem Stress
  • Sich glücklich fühlen, optimistisch sein
  • Einen Sinn in seinem Leben spüren
  • Sport, möglichst eine intensive Intervall Belastung, durch die die Lungen- und Herz-Funktion verbessert wird.  Letzteres geschieht nicht bei langandauernden, geringen oder mittelstarken Belastungen wie es das Joggen darstellt.
  • Gesunde Nahrung:
    Wenig Kohlenhydrate, besonders die schnell abbaubaren Kohlenhydrate.
    Gute Fette, Gesättigte Fette Kokos, Butter, ungesättigte Omega 9 (Olivenöl Macadamia- Öl), kurzkettige fette (Avocado-Öle), Omega 3 Öle  (Fischöle vom Wildfang, z.B. Hering, Lachs , Makrele. (Ich nehme das Öl von San Omega aus Berlin, um dem Problem Farmfisch ohne Omega 3  Fette bzw. Wildfisch mit Metallbelastung aus dem Wege zu gehen.
    Besonders wichtig sind natürlich das Gemüse, und  Nüsse.
    Obst ist nur im Maßen gesund, wegen der Insulin-Erhöhung und der Leber belastenden Fruktose.

 

Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die in klinischen Studien die Verringerung der Telomerenverkürzung gezeigt haben:

 

Ich nenne hier einige.
Sylimarin, Grüner Tee (Extrakt), Selen und Magnesium (als Co-Faktoren), N-Acethyl- Carnitin,
Vitamin E (Gamma Tocotrienol) Vitamin C (über 600mg / Tag) L-Arginin, Ginkgo Biloba
Vitamin D3, N-Acethyl Glutathion, Resveratrol.
Resveratrol sollte allerdings bei schwer kranken Menschen (Krebspatienten ) nicht eingesetzt werden, da  Daten gezeigt haben, dass bei diesen Menschen die positive Wirkung in eine negative umschlagen kann.

Über die aktuellen Erkenntnisse zum Thema „Gesund alt werden“
spreche ich,  wenn erwünscht neben dem Hauptthema : -Natur (human) identische Hormone-  in meiner nächsten „Sprechstunde im Wohlfühlhaus“- am kommenden Montag, 12. Oktober 19-21 Uhr 
im Wohlfühlhaus
Schmidtgasse 8
61348 Bad Homburg
Sie sind herzlich willkommen zu einem sicherlich interessanten Vortrag und zum persönlichem Austausch.
Gern beantworte ich Fragen zu Ihrer persönlichen Gesundheit.
Um Anmeldung wird gebeten:  mail@drkobelt.de
Ich komme an diesem Tag übrigens gerade aus Florida, wo ich an einer AntiAging Konferenz teilgenommen habe.  

Ich freue mich auf Sie. 
Ihr
Dr. Reinhard Kobelt 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
CR-Kontaktdaten Überschrift
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

CR-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Dr.rer.nat. Dr.med. Reinhard Kobelt
Tel: 0172/8001957
E-Mail: mail@drkobelt.de
Web: www.drkobelt.de 
CR-Beratungstermin-Link
blockHeaderEditIcon
Ich wünsche mir einen (Beratungs) Termin in der Praxis  >> mehr
CR-Gesundheitsbrief
blockHeaderEditIcon
Meinen aktuellen
Gesundheitsbrief anfordern >> mehr
CR_Überschrift-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag  vom 11. November 2022, Thema: Neuroinflammation

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/8JHnNoFR9NE3PNE

 

CR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag ART- Methode vom 21. Februar 2023 in Bad Soden

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/Qz6fg2Ld5HtBDZm

---------------------------------

 Vortrag am  04. April 2023, 19:00h . für die Menschen die angemeldet sind.
,Kostenbeitrag 15.-
Frankfurter Str. 153  65799 Kelkheim

Keine Anmeldung mehr möglich sind schon "übervoll".
Sollte die Nachfrage weiterhin so groß sein , werde ich einen weiteren Abend in Kelkheim anbieten

Thema:
Individuelle Entgiftungsschema, nach einer individuellen Erfassung der Gifte und der Entgiftungs-Präparate mittels der ART- Methode von Dr. Klinghardt



 

Bot-Left-Menu
blockHeaderEditIcon
 Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |     Facebook  |     Xing  |    Gesundheitsbrief
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*