Smartphone-Kurzmenu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu
blockHeaderEditIcon
Mega-Menu-Smartphone
blockHeaderEditIcon
TL-Bild-Dr-Kobelt
blockHeaderEditIcon

Dr. Reinhard Kobelt Naturheilpraxis Bad Homburg

2RD-Zitate-Termine
blockHeaderEditIcon
Wer einmal durch das Feuer ging, der kennt in Zukunft sein eigenes Potential
DEFAULT : Sauerstoff das Elexier des Lebens
27.01.2016 12:48 (3214 x gelesen)

Wie können wir unsere Zellen mit mehr Sauerstoff beladen ?

2014-11-Gesundheitsbrief



Zu wenig Sauerstoff macht krank und führt zu einer Altersbeschleunigung.

Wie kann ich meinen Zellen ein Maximum an Sauerstoff angedeihen lassen?

Eine geniale Möglichkeit bieten  „Medikamente“  aus der Naturheilkunde- 

zum Beispiel das Co-Enzym Q-10

Diese Co-Enzym spielt eine bedeutende Funktion in der Atmungskette der Zelle, die wiederum der Zelle- und damit dem Körper- die Hauptmenge an Energie liefert.

Das Co-Enzym Q-10 wird als Mittel gegen Erkrankungen eingesetzt, die aufgrund einer verringerten  Sauerstoffversorgung auftreten, z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen,  Bluthochdruck,  Gedächtnisstörungen, Muskelschmerzen, Krebs, und u.a. wahrscheinlich auch die Macula-Degeneration, eine schwere Augenerkrankung.

Im Hochleistungssport ist das Co-Enzym Q-10 gleichfalls bekannt und insbesonders beliebt, da es noch nicht auf den Dopinglisten steht!

Die Q-10 Konzentration sinkt drastisch ab mit dem Alter- und da besonders im Herz-, Nieren- und Lungengewebe. Das ist auch der Fall, wenn Menschen Statine, die heute üblichen Medikamente zu Cholesterinsenkung einnehmen. Dann sinkt der Q-10 Spiegel  manchmal bis zu der Messgrenze, was zu den bekannten Nebenwirkungen dieser Medikamentenklasse führt.  Erstaunlich ist, dass, obwohl das Q-10 und seine fundamentale positive Wirkung für die Zellenergie seit 20 Jahren bekannt ist,  das Enzym noch nicht den Eingang in die „normale“ Schulmedizin gefunden hat.

Die einfachste Möglichkeit, Q-10 zu sich zu nehmen, ist mit tierischer Nahrung.

Besonders die inneren Organe wie Herz, Leber haben hohe Konzentrationen an Q-10, aber auch das normale Fleisch von frei grasenden Tieren.

Wenn man das Enzym als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen will, sollte man darauf achten, dass es sich um die reduzierte Form, das Ubiquinol  handelt, denn die oxydierte Form, das Ubiquinon ist nicht so wirksam. Es wird in den meisten Q-10 Produkten auf dem Markt als Inhaltsstoff angeboten, da es einfacher in fer Herstellung ist und somit presigünstiger. Es aber den Nachteil, dass es erst in der Leber zum Ubiquinol umgebaut werden muss,  was nicht immer gewährt ist und wenn auch nie zu 100% erfolgen kann. 

Neben dem Q-10  sind  im Zusammenhang mit dem  Sauerstoff  in der Zelle andere Nahrungsergänzungen von Bedeutung z.B. die Omega 3 Öle.  Diese Öle  lagern sich an der Zellmembran an und haben die Eigenschaft, Sauerstoff schnell zu binden und den Transport in die Zelle zu ermöglichen.

Zu wenig Omega 3  führt folgerichtig zur Energieschwäche und andererseits zu chronischen Infekten,  die vielfache schädliche Wirkungen auf den Organismus haben. 

Als Omega3 Nahrungsergänzung empfehle ich das Krill-Öl oder das pflanzliche die Udo’s Öle möglichst die mit DHA Zusatz.

Neben den „Nahrungsergänzungen“ sollte man die einfachen Übungen zur Erweiterung der Lungenkapazität nicht außer Acht lassen.

Empfehlenswert ist hier vor allem das Intervall Training, habe schön öfters darüber geschrieben und die Hyperventilation über mindesten 5 Minuten mit anschließender Meditation.

Gern können Sie darüber mit mir ins Gespräch kommen. Ich möchte Sie  unterstützen, auch im Älterwerden gesund und vital zu sein und zu bleiben. 

Kommen Sie gern auf mich zu und wir vereinbaren einen Termin.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
CR-Kontaktdaten Überschrift
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten

CR-Kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Dr.rer.nat. Dr.med. Reinhard Kobelt
Tel: 0172/8001957
E-Mail: mail@drkobelt.de
Web: www.drkobelt.de 
CR-Beratungstermin-Link
blockHeaderEditIcon
Ich wünsche mir einen (Beratungs) Termin in der Praxis  >> mehr
CR-Gesundheitsbrief
blockHeaderEditIcon
Meinen aktuellen
Gesundheitsbrief anfordern >> mehr
CR_Überschrift-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag  vom 11. November 2022, Thema: Neuroinflammation

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/8JHnNoFR9NE3PNE

 

CR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Video vom Vortrag ART- Methode vom 21. Februar 2023 in Bad Soden

https://drkobelt.swisscloudhosting.ch/s/Qz6fg2Ld5HtBDZm

---------------------------------

 Vortrag am  04. April 2023, 19:00h . für die Menschen die angemeldet sind.
,Kostenbeitrag 15.-
Frankfurter Str. 153  65799 Kelkheim

Keine Anmeldung mehr möglich sind schon "übervoll".
Sollte die Nachfrage weiterhin so groß sein , werde ich einen weiteren Abend in Kelkheim anbieten

Thema:
Individuelle Entgiftungsschema, nach einer individuellen Erfassung der Gifte und der Entgiftungs-Präparate mittels der ART- Methode von Dr. Klinghardt



 

Bot-Left-Menu
blockHeaderEditIcon
 Impressum   |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |     Facebook  |     Xing  |    Gesundheitsbrief
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*